Ida Friederike Görres

1901-1971
Porträt 1948.jpg
Eulogy for Ida Friederike Görres (1971) - Fr. Joseph Ratzinger

Ida Friederike Görres...spoke with an insightful certainty and a fearlessness about the pressing questions and tasks of the Church today, something which is given only to the one who truly believes. And where else are there such voices? 

...We thank God that she existed, that this insightful, brave, and faithful woman was given to the Church in this century. We give thanks for her writing, for the way she was and will continue to be present to many people through her writing...We can give thanks—most deeply because we know that she has not been taken from us, just changed her location, as it were, in the communion of the saints, in that living Church spanning across all time and borders, in which she believed and for which she lived.

Ida Friederike Görres...hat mit einer sehenden Sicherheit und mit einer Unerschrockenheit zu den drängenden Fragen und Aufgaben der Kirche von heute gesprochen, die nur dem wahrhaft Glaubenden geschenkt ist. Und wo gibt es noch solche Stimmen?

Wir danken Gott, daß sie war. Daß diese sehende, mutige und gläubige Frau der Kirche in diesem Jahrhundert gegeben wurde. Wir danken für ihr Wort, für das, was sie vielen Menschen dadurch gewesen ist und weiterhin sein wird... Wir können danken — zutiefst weil wir wissen, daß sie uns gar nicht genommen ist, nur gleichsam ihre Stelle gewechselt hat in der Communio sanctorum, in jener alle Zeiten umspannenden und über alle Grenzen hinweg lebendigen Kirche, an die sie geglaubt und für die sie gelebt hat.